Im Dunkeln ist gut munkeln: Top 10 Ausgehtips Berlin

party in Berlin
party in Berlin

10 Orte an denen es sich besonders gut munkeln lässt!!


Hier eine Auswahl von Orten, Clubs, Kneipen und Parks die von mir ausgesucht wurden und die ich euch für dunkle Stunden empfehlen kann. Da man nicht immer ein der gleichen Laune ist, habe cih versucht möglichst breitgefächert an die Sache ranzugehen. Viel Spaß!

 
1) Kims Bar
Beton, Stahl und der Rest ist in einfachem Weiß gehalten. Kims ist ein minimalstische Kneipe die viele Menschen anzieht, die unbekümmert und unprätentiös an der Bar sitzen und gute Musik hören möchten. Die Lage bedingt, dass nicht allzu viele Menschenhorden dort einfallen um sich auffällig laut zu benehmen. Entfernung vom Hostel in Prenzlauer Berg: 7 Gehwegminuten
2) Weinerei
Ein Klassiker für Weintrinker. Trinken und bezahlen soviel man möchte, immer nach dem Ehrlichkeitsprinzip. Bezahlt wird also immer nur so viel wie man denkt. Wein öffnet ja bekanntermaßen die Seele, was zum Munkeln anregt.
Entfernung vom Hostel: 3 Gehwegminuten
3) Birkenwäldchen Mauerpark
Nachts kommt man einfach an dieser Institution nicht vorbei. Hinter dem mauerpark versteck befindet sich das wohl romantischste Stück Baumensemble Ostberlins. Ich habe da sogar schon fantastische Jazzkonzerte mitten in der Nacht gehört. Unbedingt an einem lauen Sommerabend mit Lieblingsmenschen besuchen. Entfernung vom Hostel: 10 Gehwegminuten
4) Wasserturm
Wunderschön gelegen, mitten im Prenzlauer Berg. Von der Anhöhe aus hat man einen sehr guten Blick auf die Stadt und wird selber aber nicht sofort erkannt. Meine Empfehlung: Boulekugeln und Wein mitnehmen. Entfernung vom Hostel: 3 Gehwegminuten
5) Der Platz an dem mal der Palast der Republik stand
Wenn ihr nach einem langen Tag auf den Beinen einfach mal nicht weiter laufen möchtet, kann ich euch diese Wiese empfehlen. Die Wiese ist riesig und mitten in der Stadt gelegen. Lustigerweise scheint niemand diesen Ort zu bemerken, dabei ist er mitten in der Stadt. Ihr könnt also ungestört das machen was ihr am liebsten tut. Entfernung vom Hostel: 20 Gehwegminuten

6) Salon zur wilden Renate
Fantastisch geeignet um sich für die ganze Nacht, am besten zusammen, zu verlieren. Ein Club in einem normalen Wohnhaus bietet die Vorteile einer Riesen-WG, incl. Garten und, haltet euch fest, Labyrinth. Entfernung vom Hostel: ca. 30 Minuten mit der S-Bahn.
7) Sisyphos
Ähnlich wie die Renate, allerdings noch weitläufiger und eher mit Fabriketagencharme. Es gibt hier neben den obligatorischen Sofas und Autowracks zum Verstecken spielen auch einen See. Ein phantastischer Ort um die ganze Nacht zusammen zu verbringen. Entfernung vom Hostel: ca. 45 Minuten mit der S-bahn – der Weg lohnt sich aber.
8.) Palomabar
Meine Lieblingsbar. Gute Musik, gute Leute, gute Bedienung. Aber das Beste an der Location ist wohl die Aussicht. Mitten in Kreuzberg auf dem Kotti blickend kann man das Großstadtleben an einem vorbeiziehen sehen. Einmal drin kann man sich entscheiden ob man tanzen, trinken oder einfach aus dem Fenster schauen möchte. Entfernung vom Hostel: ca. 30 Minuten mit der S-Bahn.
9) Schwarz Sauer

Ein Bar und eine Institution. Selten wurde ich so fachmännisch bedient. Je später die Stunde, desto interessanter die Gäste.Bleibt länger, das färbt ab 😉 Entfernung vom Hostel: 10 Gehwegminuten
10) Tamlinie M10
Ich muss zugeben, das ist eine ungewöhnliche Empfehlung. Wer will schon freiwillig Tramfahren? Da ihr aber bei eurem Berlinbesuch sowieso einmal diese Linie nehmen werdet, (verbindet Friedrichshain und Prenzlauer Berg) werde ich euch schon mal einstimmen. Wenn eine Linie von ihren Benutzern missbraucht wird dann diese. Es liegt nun mal daran, dass sie zwei der am meist bewohnten Bezirke verbindet. Vor allem am Wochenende ist das Durchschnittsalter mit ziemlicher Sicherheit nicht höher als 22. Nicht selten ist der Fahrer der einzige ohne Bierflasche in der Hand.

Leave a Reply

Your email address will not be published.